Leider hat die Aufzucht der Larven Ende 2012 nicht funktioniert. Die Tierchen waren kurz davor an Land zu gehen, doch schon beim Häusersuchen verstarben die wenigen letzten Larven. 🙁

Dieses Jahr konnte ich nochmals Larven verzeichnen, allerdings schon im Sommer. Es wurden auch an mehreren Tagen hintereinander Larven/Eier ins Meerwasserbecken entlassen, doch leider gelang auch dieses mal keine Nachzucht. Immerhin kam ich schon ein wenig weiter.

Dafür gab es einige größerer Neuerwerbungen/Neurerungen! 🙂

  • Schon im Frühjahr 2013 war ich auf einer Börse und erstand dort zwei Krebse, einen wunderschönen roten C. rugosus und einen C. brevimanus. Der Rugosus starb leider wenige Tage später, vermutlich an PPS.
  • Ende Sommer begann ich damit ein neues Terrarium aufzubauen, in das nur die C. rugosus ziehen sollten. Der Bericht dazu steht oben unter „Terra 5“.
  • Ebenfalls Ende Sommer, kurz nach dem Entschluss zum nächsten Terrarium, holte ich 9 Krebse ab, die ein Privathalter dringend abzugeben hatte:

Inhalt00_klein

  • Im September war ich dann auf der Terraristika, wo ich eine Krebsart vorfand, die ich bislang noch nicht hatte: C. purpureus. Offenbar sind die Tiere rrcht empfinglich, denn zwei von ihnen verstarben an PPS. 🙁 Hier ein Bild von den fünf gekauften:

20130914_Purpureus-klein

Nach einigen Neuzählungen, Neuzugängen und verstorbenen Tieren, liegt mein Bestand nun bei 27:

1,5 C. brevimanus, 3,4 C. clypeatus, 5,3 C. rugosus, 1,1 violascens, 1,0 C. perlatus, 1,1,1 C. purpureus

 

Ich hoffe sehr , im Jahr 2014 wieder zeitnaher berichten zu können, was geschieht. 🙂